Gewinnspiel! Bücherregal RUBY Workshop SA 29.Sept

Dieser Möbelbauworkshop für EinsteigerInnen und Fortgeschrittene zeigt dir in Theorie und Praxis Prinzipielles aus dem Möbelbau mit Hand-und Elektrowerkzeugen. Du baust mittels Anleitung von Tischlermeister Martin “Ruby, dein eigenes Bücherregal”! Gewinne deine Workshop-Teilnahme!  Du zahlst nur das Holz.  Zur Auswahl stehen Fichte €85 , Buche €105 oder Eiche € 205.

Alle Infos zu RUBY

  • Maße Bücherregal Ruby: Breite 115 cm / Höhe 81 cm/ Tiefe 27 cm
  • Platz: Ruby bietet mit der Länge von 1,15m viel Platz für Bücher. Das Mittelfach ist so gesetzt, dass sich Ordner mit 33cm auch sehr gut ausgehen.
  • Feedback: Dieser Gewinnspiel-Workshop dient dem Werksalon als Test für das “Möbelbau Workshop, Bücherregal Ruby”! Wir freuen uns auf dein Feedback! Die GewinnerInnen bezahlen keine Workshopgebühr.
  • Materialkosten €85 bis €205 , je nach Holzwahl
  • Bezahlung vom Material: vor Ort in Bar oder Bankomat.
  • Gruppengröße: Der Workshop findet mit max. fünf Personen statt.
  • Ort: Werksalon Co-Making Space, Stadlauer Straße 41a, Hof 4, 1220 Wien, Anfahrt
  • Mitzubringen: Feste, geschlossene Schuhe
  • Vorkenntnisse: Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse notwendig! Wenn du aber bereits das Werkstatt Sicherheitstraining im Werksalon absolviert hast, dann ist das Bücherregal Ruby sicher eine interessante Erweiterung für dein Wissen und Können.
  • Bring Your Ruby Home: Ruby wird im Werksalon von dir fix und fertig verleimt. Der Heimtransport mit einem Auto ist empfehlenswert.

Ja, ich möchte beim Gewinnspiel mitmachen

Maschineneinsatz Bücherregal Ruby

Mit den erworbenen Grundkenntnissen bist du in der Lage eigene Möbel zu bauen. Werkstatt Sicherheit und die fachgerechte Verwendung von Werkbank & Staubsaugern, Mess- und Anreisswerkzeugen, diverse Schraubwerkzeuge, Spannwerkzeuge, Akku-Bohrschrauber, Handschleifmaschinen, Dübelfräse und die Kappsäge werden erklärt und angewandt. Mit diesem Möbelbaukurs absolvieren TeilnehmerInnen auch das erforderliche Werkstatt Training für die Nutzung der offenen Tischlerei im Werksalon.

Oberflächenversiegelung im Anschluss

Der Möbelbaukurs endet mit dem fertigen Möbelstück und fein geschliffenen Oberflächen. Zum Schutz des Holzes vor Feuchtigkeit, Sonne etc. kannst du die Oberflächen weiter bearbeiten bzw. versiegeln. Zur Versiegelung gibt es einige Möglichkeiten: Holz-Öle müssen prinzipiell einige Stunden einziehen bzw. trocknen. Holzwachse  hingegen werden aufgetragen und trocknen innerhalb weniger Minuten. Aufgrund der kürzeren Trockenzeit bietet der Werksalon seinen Kurs TeilnehmerInnen an, ihr Möbelstück nach Ende des Kurses mit einem natürlichen Wachs zu versiegeln.

Workshop-Leitung: Martin Papouschek

Martin Papouschek ist Tischlermeister und Mitgründer des Werksalon Co-Making Space.

 

Polstern des eigenen Möbels! Offener Polsterkurs in der offenen Polsterwerkstatt!

Aktuelle Termine:

  • Samstag, 6. Oktober 2018 10.00-18.00 Uhr (Ausgebucht)
  • Samstag, 20. Oktober 2018 10.00-18.00 Uhr
  • Samstag 3. November 2018 10.00-18.00 Uhr
  • Samstag 10. November 2018 10.00-18.00 Uhr
  • Samstag 24. November 2018 10.00-18.00 Uhr
  • Samstag 1. Dezember 2018 10.00 – 18.00 Uhr
  • Samstag 8. Dezember 2018 10.00-18.00 Uhr

Du hast große Lust ein eigenes Polsterprojekte umzusetzen? In diesem Fall ist die offene Polsterwerkstatt (offener Polsterkurs) etwas für Dich. Neben Anleitung, Unterstützung, Werkzeug und Polstermaterialien findest du hier das richtige Ambiente für ein kreatives Erlebnis. Vorkenntnisse sind keine notwendig. Anmeldung ist Voraussetzung.

In der offenen Polsterwerkstatt arbeitest du unter Anleitung eigenständig an deinem Projekt. Wir leiten dich an und helfen dir bei schwierigen Kniffen. Projekt sind vielerlei möglich: Sitz-und Lehnsessel, Hocker, Sitzbänke und Liegen, Betthauptbezug, Raumteiler und vieles mehr!

Fotos deines Polstermöbels per E-Mail an info@werksalon.at. Wir machen uns ein schnelles Bild bezüglich Materialintensität und Komplexitätsgrad und melden uns unverzüglich bei dir.

Polsterkurs Traditionelle Flachpolsterung_Paula

Du hast noch kein Möbelprojekt möchtest aber dennoch polstern lernen? Absolut kein Problem! Das Möbelstück Paula ist dann der richtige Werksalon Polsterkurs für dich! Hier geht’s zur Paula: https://werksalon.eu/polster-kurs-traditionelle-flachpolsterung/

 

Kosten und Buchung offene Polsterwerkstatt

  • Tagesticket Offene Polsterwerkstatt  € 90. Bei kleineren Arbeiten kann auch nur der Vormittag (10.00-14.00) gebucht werden € 56.
  • Plus Materialkosten. Das Polstermaterial (durchschnittlich € 20 – € 100) wird vom Werksalon organisiert und nach Verbrauch verrechnet. Du kannst das Material aber auch gerne selbst mitnehmen.
  • Anmeldung online. Bezahlung: vor Ort / bar oder Bankomat. Gutscheine bitte einfach mitnehmen.
  • Storno-Konditionen. Bis eine Woche vor Kurs-Termin 50% Storno-GebührAb 7 Tage vor Kurs-Termin werden 100% Storno-Gebühr verrechnet. Kurstickets können bei einem Ausfall auch von anderen Personen in Anspruch genommen werden. Sollte dies der Fall sein, bitten wir um Info an info@werksalon.at vorab. Danke.
  • Storage. Polsterprojekte die sich über mehrere Tage erstrecken können im Werksalon gegen Gebühr zwischengelagert werden. Sessel € 12 / Woche.  Sofa € 22 / Woche

* alle Preise inkl. 20% UST

Anmeldung offene Polsterwerkstatt

 

 

Polstermaterial

 

Polster Kurs Werksalon

 

Polstermaterialien vor Ort. Die meisten Polstermaterialien beziehen wir bei dem Wiener Groß- und Einzelhandelsunternehmen für Polsterzubehör, Pirmann KG in der Laxenburger Str. 17, 1100 Wien. Wir schätzen das Familienunternehmen Pirmann sehr für die große Auswahl und das freundliche Service. http://www.pirmann.at . Im Normalfall besorgen wir die Materialien. Gerne kannst du diese natürlich selbst mitbringen.

 

Polsterbezugsstoffe

 

Polster Kurs mit Backhausen Stoff Wiener Geflecht türkis

 

Bezugsstoff selbst mitbringen. Bei deiner Stoffauswahl ist neben Farb- und Muster auch auf die Widerstandsfähigkeit des Stoffes zu achten. Qualitativ hochwertige Möbelstoffe weisen die Abriebfestigkeit aus. Je höher die Scheuertour (Martindale) desto abriebfester und langlebiger der Stoff. Sollte dein Stoff hier keine Angabe besitzen achte auf die Festigkeit des Stoffes.

Maße für den Bezugstoff: Länge und Breite des Möbels bis  unter die Unterseite abmessen und allseitig mindestens 10 cm hinzurechnen.

Bezugsquellen für Stoffe: Bei der Beschaffung des Bezugsstoffes gibt es zahlreiche Möglichkeiten in Wien. Diverse Möbelstoffe mit unterschiedlichen Stoff-Qualitäten findest du: Komolka  (im Untergeschoss /1070 Wien), M.Faber(1100 Wien), Textil Müller Wien (1060 Wien). Sehr hochwertige Polsterstoffe findest du jedenfalls http://www.backhausen.com bzw. www.Pirmann.at

 

Holzreparaturen vorab?

 

Restaurieren. Reparieren. Upcycling. Recycling.

 

Die Holzkonstruktion des Möbels wackelt oder geht aus dem Leim? Du möchtest die Oberflächen vorab schleifen? Kein Problem. Dann solltest du dein Möbel zuerst in Schwung bringen und dann neu polstern. Komm in die offene Möbel-Reparaturwerkstatt in der du unter Anleitung die wichtigsten Reparaturarbeiten selbst durchführen kannst. Wann: An ausgewählte Sonntag-Nachmittagen 15.00 – 19.00 Uhr / Kosten pro Stund € 14,- zzgl. Material. / Anmeldung erforderlich mittels E-Mail an info@werksalon.at 

Handwerkzeug

 

TERMINE Traditionelle Holzbearbeitung

  • Sonntag, 2. September 2018 / 9.00-14.30 Uhr  (Ausgebucht.Warteliste)
  • Sonntag, 7. Oktober 2018 / 9.00-14.30 Uhr  (Ausgebucht.Warteliste)
  • Sonntag, 28. Oktober 2018 / 9.00-14.30 Uhr (Ausgebucht.Warteliste)
  • Sonntag, 25. November 2108 / 9.00 – 14.30 Uhr
  • Sonntag 16. Dezember 2018 / 9.00 – 14.30 Uhr

ANMELDUNG Traditionelle Holzbearbeitung

  • Der Kurs findet in Kleingruppen mit bis zu 6 Personen statt.
  • Kosten: Workshopgebühr €240,- (inkl. Gutschein für den Möbelbau-Workshop Tischchen oder Kästchen) zuzüglich Materialkosten zw. €20 – €55 (siehe Aufstellung unten)
  • Verbindliche Anmeldung online. Bezahlung: vor Ort / bar oder Bankomat. Gutscheine bitte einfach mitnehmen.
  • Storno-Konditionen. Bis eine Woche vor Kurs-Termin 50% Storno-GebührAb 7 Tage vor Kurs-Termin werden 100% Storno-Gebühr verrechnet.Kurstickets können bei einem Ausfall auch von anderen Personen in Anspruch genommen werden. Sollte dies der Fall sein,  bitten wir um Info an info@werksalon.at vorab. Danke.

Ja, ich möchte mich anmelden

 

Tischler Kurs mit Handwerkzeug. Traditionelle Holzbearbeitung.

In diesem Workshop erlernst du die Grundlagen der klassischen Holzbearbeitung. Eigenschaften von Holz und Holzwerkstoffen, die Wahl des Handwerkzeug, deren Verwendung und Pflege. Dir stehen diverse Hobel, Japansägen, Gestellsägen, Stemmeisen und Messwerkzeuge zur Verfügung. Du übst die Anwendung an deinem eigenen Werkstück (Holzlade) und erlernst die Tips & Tricks eleganter Holzverbindungen. Dieser Workshop verschafft dir eine solide Wissens-und Erfahrungsgrundlage im Umgang mit Handwerkzeugen.

  • Wie nehme ich richtig Maß und übertrage ich Längen exakt auf ein Werkstück?
  • Welche Handsägen gibt es und welche passt am Besten zu mir?
  • Wie schafft man Holzverbindungen die ewig halten? (Zinken)
  • Wie bearbeite ich eine Holzoberfläche für dauerhafte Schönheit?
  • Wie korrigiere ich Hoppalas uvm?

Die Lade passt in die anderen Werksalon Möbel. 

Kombinierbar mit dem Tischler Kurs Kästchen Sitzbank” @Werksalon.

Mehr Infos “Kästchen Sitzbank” hier 

 

Kombinierbar mit dem Tischler Kurs Tischchen” @Werksalon.

Mehr Infos zum “Tischchen” hier 

 

 

Kursgebühr Kombi & Material

 

Kursgebühr Kombi € 240 plus Material. Die Kombi Kursgebühr in Höhe von € 240 beinhaltet diesen Kurs “Traditionelle Holzbearbeitung mit Handwerkzeuge” sowie einen € 120 Gutschein für den Tischler Kurs Tischen oder Kästchen Sitzbank. Deine von Hand gezinkte Lade passt exakt in Deine Möbelstücke Kästchen bzw. Tischchen. Du wählst aus, was dir lieber ist und buchst dich in den zweiten Kurs ein. Da die beiden Kurse nicht aufeinander aufbauen ist die zeitliche Reihenfolge egal.

Zuzüglich Das Material. Die Materialpauschale richtet sich nach dem persönlich gewählten Holz für die Lade (siehe Auswahl unten) und inkludiert die benötigten Verbrauchsmaterialien (Holzleim, ev. Holzkitt, Schleifpapier 180/240, Wachs etc).

Materialpauschale für die Lade:

Kiefer anstatt Fichte (stets lagernd) € 20,00
Buche (stets lagernd) € 20,00
Birke (stets lagernd) € 25,00
Eiche (auf Bestellung) € 35,00
MDF Schwarz (nicht für den Handwerkskurs geeignet) nicht möglich
Nuss (auf Bestellung) € 55,00

alle Preise sind inkl. 20 % UST

Weitere Infos zum Tischler Kurs mit Handwerkzeug

Vorkenntnisse: Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse notwendig!

Mitzubringen: Feste, geschlossene Schuhe.

Ort: Werksalon Co-Making Space, Stadlauer Straße 41a, Hof 4, 1220 Wien, Anfahrt

Online Buchung: Online. Bestätigung ergeht per E-Mail.

Storno: Im Falle einer Stornierung bis eine Woche vor Kurs-Termin fallen 50% Storno-GebührAb 7 Tage vor Kurs-Termin fallen 100% Storno-Gebühr an und werden verrechnet. Wir bitten um Verständnis. Erworbene Kurstickets können bei einem Ausfall auch durch Partner, FreundIn, ArbeitskollegIn etc. in Anspruch genommen werden. Sollte dies der Fall sein,  bitten wir um Info an info@werksalon.at vorab. Danke.

Bezahlung: vor Ort / bar oder Bankomat. Gutscheine bitte einfach mitnehmen.

Plus:  Kostenlose Projektbesprechung mit Tischlermeister Martin Papouschek bei Fragen zu weiteren Projekten (Materialwahl, Konstruktion, Zuschnitt, Bearbeitung etc).

 

Oberflächenversiegelung im Anschluss

Der Tischler Kurs endet mit dem fertigen Möbelstück und fein geschliffenen Oberflächen. Zum Schutz des Holzes vor Feuchtigkeit, Sonne etc. kannst du die Oberflächen weiter bearbeiten bzw. versiegeln. Zur Versiegelung gibt es einige Möglichkeiten: Holz-Öle müssen prinzipiell einige Stunden einziehen bzw. trocknen. Wachse oder Wachs-Öle hingegen werden eingerieben und trocknen innerhalb weniger Minuten. Aufgrund der kürzeren Trockenzeit bietet der Werksalon seinen Kurs Teilnehmer_Innen an ihr Möbelstück nach Ende des Kurses (gegen 14.00 Uhr) mit einem natürlichen Bienen-Carnauba-Wachs zu versiegeln. Wer sein Möbelstück stärkerer Luftfeuchtigkeit (z.B. Badezimmer, Wintergarten) aussetzt, sollte eine  Holz Lasur oder einen Holz Lack in Erwägung ziehen. Ebenfalls können die Oberflächen mittels Servietten-Technik einen individuellen Stil bekommen.

Workshop-Leitung: Martin Papouschek

 

Martin Papouschek ist Tischlermeister und Mitgründer des Werksalon Co-Making Space.

Tischler Kurs Kästchen-Sitzbank

Tischler Kurs für Einsteiger_Innen und Fortgeschrittene. In Theorie und Praxis lernst du Prinzipielles aus dem Möbelbau mit Hand-und Elektrowerkzeugen. Darüberhinaus absolvierst du das Werkstatt Training, das für die weiterführende und selbständige Nutzung der offenen Tischlerei im Werksalon erforderlich ist. Workshopgebühr €120,– zuzüglich Materialkosten zw. €45 – €195 (siehe Aufstellung unten)

 

 

TERMINE Tischler Kurs Kästchen-Sitzbank

  • Sonntag, 30. September 2018 / 9.00-14.30 Uhr (Plätze frei)
  • Sonntag, 11. November 2018 / 9.00 – 14.30 Uhr (Plätze frei)
  • Sonntag, 18. November 2018 / 9.00 – 14.30 Uhr (ausgebucht. Warteliste)
  • Sonntag, 2. Dezember 2018 / 9.00 – 14.30 Uhr (Plätze frei)

 

INFOS & ANMELDUNG Tischler Kurs Kästchen

  • Workshopgebühr €120,– zuzüglich Materialkosten zw. €45 – €135 (siehe Aufstellung unten)
  • Der Kurs findet in Kleingruppen von bis zu 6 Personen statt.
  • Verbindliche Anmeldung online. Bezahlung: vor Ort / bar oder Bankomat. Gutscheine bitte einfach mitnehmen.
  • Storno-Konditionen. Bis eine Woche vor Kurs-Termin 50% Storno-GebührAb 7 Tage vor Kurs-Termin werden 100% Storno-Gebühr verrechnet.Kurstickets können bei einem Ausfall auch von anderen Personen in Anspruch genommen werden. Sollte dies der Fall sein,  bitten wir um Info an info@werksalon.at vorab. Danke.

Ja, ich möchte mich anmelden

One-on-One Training!

Du möchtest nicht auf den nächsten freien Kurstermin warten? Kein Problem, diesen Tischler Kurs kannst du auch zum Individualtermin im Rahmen des One-one-One Trainings im Werksalon absolvieren. Alle Infos zum One-on-One Training mit deinem Wunschtermin findest du hier.

Möbel bauen lernen in Theorie und Praxis

Weil eine Sitzbank zur Gemütlichkeit einlädt und ein Kästchen auch immer irgendwo gebraucht werden kann, baust Du in diesem Tischler Kurs dein eigenes Möbelstück aus Massivholz. Du bekommst einen fundierten Einblick in die fachgerechte und sichere Nutzung von Hand- und Elektrowerkzeugen einer Tischlerei bzw. Holzwerkstatt. Ebenso lernst Du Grundsätzliches über Vollholz bzw. Massivholz, d.h. Holz dessen Querschnitt aus einem Baumstamm herausgearbeitet wird. Du wählst aus verschiedenen Massivholzarten (Leimholzplatten) das Holz deiner Wahl und machst dieses zum Möbelstück. Zur Holzauswahl stehen prinzipiell immer Fichte, Buche und Birke. Bei Vorbestellung steht auch Eiche und schwarze MDF (mitteldichte Faserplatte) zur Verfügung.

Vom Brett zum fertigen Möbelstück in 5 Stunden

Die Formensprache und die Maße deines Werkstücks (400 mm hoch, 500 mm breit und 300 mm tief) sind vordefiniert.  Nach der Materialkunde und Holzauswahl wird das Maß genommen, angezeichnet bzw. angerissen. Mit der Kappsäge wird das Holz sicher und fachgerecht zugeschnitten. Die einzelnen Teile werden mittels Massivholz Dübel verbunden. Im Gegensatz zu Schrauben oder Nägeln werden Holzdübel eingeleimt und sind von Aussen nicht sichtbar. Zum Schluss wird alles verleimt und fein geschliffen.

  • 90 Grad Zuschnitte mit der Kappsäge,
  • exaktes Dübeln mit der Dübel Fräse,
  • richtiges Schleifen mit Hand- und Exzenterschleifmaschinen
  • exaktes, saubers Verleimen
Tischler Kurs Kästchen Sitzbank 2017 im Werksalon

Werkstatt Training

Mit den erworbenen Grundkenntnissen bist du in der Lage eigene Möbel zu bauen. Werkstatt Sicherheit und die fachgerechte Verwendung von Werkbank & Staubabsaugung, Mess- und Anreisswerkzeugen, diverse Schraubwerkzeuge, Spannwerkzeuge, Akku-Bohrschrauber, Handschleifmaschinen und die Kappsäge werden erklärt und angewandt. Mit diesem Tischler Kurs absolvieren Teilnehmer_Innen das für die selbständige und freie Nutzung der offenen Tischlerei im Werksalon erforderliche Werktstatt Training!

Kursgebühr & Material

Kursgebühr: € 120 plus Material. Die Materialpauschale richtet sich nach dem persönlich gewählten Holz (siehe Auswahl unten) und inkludiert die benötigten Verbrauchsmaterialien (Dübel aus Massivholz, Express Holzleim, Schleifpapier 180/240, Holzkitt, Wachs etc).

Fichte (lagernd) € 45,00
Buche (lagernd) € 55,00
Birke (lagernd) € 65,00
Eiche (auf Bestellung) € 85,00
MDF Schwarz (auf Bestellung) € 95,00
Amerikanische Walnuss (auf Bestellung) € 195,00

alle Preise sind inkl. 20 % UST

Weitere Infos zum Tischler Kurs

Vorkenntnisse: Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse notwendig!

Mitzubringen: Feste, geschlossene Schuhe.

Ort: Werksalon Co-Making Space, Stadlauer Straße 41a, Hof 4, 1220 Wien, Anfahrt

Online Buchung: Online. Bestätigung ergeht per E-Mail.

Storno: Im Falle einer Stornierung bis eine Woche vor Kurs-Termin fallen 50% Storno-GebührAb 7 Tage vor Kurs-Termin fallen 100% Storno-Gebühr an und werden verrechnet. Wir bitten um Verständnis. Erworbene Kurstickets können bei einem Ausfall auch durch Partner, FreundIn, ArbeitskollegIn etc. in Anspruch genommen werden. Sollte dies der Fall sein,  bitten wir um Info an info@werksalon.at vorab. Danke.

Bezahlung: vor Ort / bar oder Bankomat. Gutscheine bitte einfach mitnehmen.

Plus:  Kostenlose Projektbesprechung mit Tischlermeister Martin Papouschek bei Fragen zu weiteren Projekten (Materialwahl, Konstruktion, Zuschnitt, Bearbeitung etc).

Oberflächenversiegelung im Anschluss

Der Tischler Kurs endet mit dem fertigen Möbelstück und fein geschliffenen Oberflächen. Zum Schutz des Holzes vor Feuchtigkeit, Sonne etc. kannst du die Oberflächen weiter bearbeiten bzw. versiegeln. Zur Versiegelung gibt es einige Möglichkeiten: Holz-Öle müssen prinzipiell einige Stunden einziehen bzw. trocknen. Wachse oder Wachs-Öle hingegen werden eingerieben und trocknen innerhalb weniger Minuten. Aufgrund der kürzeren Trockenzeit bietet der Werksalon seinen Kurs Teilnehmer_Innen an ihr Möbelstück nach Ende des Kurses (gegen 14.00 Uhr) mit einem natürlichen Bienen-Carnauba-Wachs zu versiegeln. Wer sein Möbelstück stärkerer Luftfeuchtigkeit (z.B. Badezimmer, Wintergarten) aussetzt, sollte eine  Holz Lasur oder einen Holz Lack in Erwägung ziehen. Ebenfalls ermöglicht die Servietten-Technik Holz Oberflächen mit einem individuellen Stil zu versehen.

Kombinierbar mit dem Kurs Traditionelle Holzbearbeitung mit Handwerkzeugen @Werksalon

Ebenfalls passt in das Kästchen eine Lade die rein mit Handwerkzeugen im Kurs Traditionelle Holzbearbeitung mit Handwerkzeugen erstellt wird. Mehr Infos hier!

Kombinierbar mit PAULA, dem Polster aus dem Polster Kurs im Werksalon

Die Maße der Kaestchen-Sitzbank sind vordefiniert und kombinierbar mit PAULA, dem Polster aus dem Polster Kurs im Werksalon. Aus dem Kästchen wird im Polsterkurs eine gemütliche und mit natürlichen Materialien gepolsterte Sitzbank. Achtung, rasch anmelden. Limitierte Plätze. Wir geht´s zu aktuellen Terminen.

Workshop-Leitung: Martin Papouschek

 

 

Martin Papouschek ist Tischlermeister und Mitgründer des Werksalon Co-Making Space.

 

Tischler Kurs Tischchen

Tischler Kurs für Einsteiger_Innen und Fortgeschrittene. In Theorie und Praxis lernst du Prinzipielles aus dem Möbelbau mit Hand-und Elektrowerkzeugen. Darüber hinaus absolvierst du das Werkstatt Training, das für die weiterführende und selbständige Nutzung der offenen Tischlerei im Werksalon erforderlich ist. Workshopgebühr €120,– zuzüglich Materialkosten zw. €45 – €135  (je nach Holzwahl).

 

TERMINE Tischler Kurs Tischchen

  • Sonntag, 21. Oktober 2018 / 9.00-14.30 Uhr (ausgebucht. Warteliste only)
  • Sonntag, 4. November 2018 / 9.00 – 14.30 Uhr (freie Plätze)
  • Sonntag, 9. Dezember 2018 / 9.00 – 14.30 Uhr (freie Plätze)
  • Sonntag, 23. Dezember 2018 / 9.00 – 14.30 Uhr (freie Plätze)

 

ANMELDUNG Tischler Kurs Tischchen

  • Workshopgebühr €120,– zuzüglich Materialkosten zw. €45 – €135 (siehe Aufstellung unten)
  • Der Kurs findet in Kleingruppen von bis zu 6 Personen statt.
  • Verbindliche Anmeldung online. Bezahlung: vor Ort / bar oder Bankomat. Gutscheine bitte einfach mitnehmen.
  • Storno-Konditionen. Bis eine Woche vor Kurs-Termin 50% Storno-GebührAb 7 Tage vor Kurs-Termin werden 100% Storno-Gebühr verrechnet.Kurstickets können bei einem Ausfall auch von anderen Personen in Anspruch genommen werden. Sollte dies der Fall sein,  bitten wir um Info an info@werksalon.at vorab. Danke.

Ja, ich möchte mich anmelden

One-on-One Training!

Du möchtest nicht auf den nächsten freien Kurstermin warten? Kein Problem, diesen Tischler Kurs kannst du auch zum Individualtermin im Rahmen des One-one-One Trainings im Werksalon absolvieren. Alle Infos zum One-on-One Training mit deinem Wunschtermin findest du hier.

 

Möbel bauen lernen in Theorie und Praxis

Weil ein Tischchen als Assistent im Haushalt eigentlich immer irgendwo gebraucht werden kann, baust Du in diesem Tischler Kurs dein eigenes Möbelstück aus Massivholz. Du bekommst einen fundierten Einblick in die fachgerechte und sichere Nutzung von Hand- und Elektrowerkzeugen einer Tischlerei bzw. Holzwerkstatt. Ebenso lernst Du Grundsätzliches über Vollholz bzw. Massivholz, d.h. Holz dessen Querschnitt aus einem Baumstamm herausgearbeitet wird. Du wählst aus verschiedenen Massivholzarten (Leimholzplatten) das Holz deiner Wahl und machst dieses zum Möbelstück. Zur Holzauswahl stehen prinzipiell immer Fichte, Buche und Birke. Bei Vorbestellung steht auch Eiche und schwarze MDF (mitteldichte Faserplatte) zur Verfügung.

 

Vom Brett zum kleinen Möbelstück in 5 Stunden

Die Formensprache und die Maße deines Tischchens sind vordefiniert. Maße: 500 mm hoch, 400 mm breit und 300 mm tief mit zwei Fächern jeweils 88 mm hoch.

Nach der Materialkunde und Holzauswahl wird das Maß genommen, angezeichnet bzw. angerissen. Mit der Kappsäge wird das Holz sicher und fachgerecht zugeschnitten. Die einzelnen Teile werden mittels Massivholz Dübel verbunden. Im Gegensatz zu Schrauben oder Nägeln werden Holzdübel eingeleimt und sind von Aussen nicht sichtbar. Zum Schluss wird alles verleimt und fein geschliffen.

  • 45Grad Zuschnitte mit der Kappsäge (auf Gehrung)
  • exaktes Dübeln mit der Dübel Fräse (auf Gehrung)
  • 10Grad Bohrungen mit der Standbohrmaschine (für die Füsse)
  • richtiges Schleifen mit Hand- und Exzenterschleifmaschinen
  • exaktes, saubers Verleimen
Tischler Kurs Tischchen Werksalon

 

Werkstatt Training

Mit den erworbenen Grundkenntnissen bist du in der Lage eigene Möbelstücke zu bauen. Werkstatt Sicherheit und die fachgerechte Verwendung von Werkbank & Staubabsaugung, Mess- und Anreisswerkzeugen, diverse Schraubwerkzeuge, Spannwerkzeuge, Akku-Bohrschrauber, Handschleifmaschinen und die Kappsäge werden erklärt und angewandt. Mit diesem Tischler Kurs absolvieren Teilnehmer_Innen das für die selbständige und freie Nutzung der offenen Tischlerei im Werksalon erforderliche Werktstatt Training!

Kursgebühr & Material

Kursgebühr: € 120 plus Material. Die Materialpauschale richtet sich nach dem persönlich gewählten Holz (siehe Auswahl unten) und inkludiert alle benötigten Verbrauchsmaterialien (Rundstäbe 20 mm Durchmesser, Dübel aus Massivholz, Express Holzleim, Schleifpapier 180/240, Holzkitt, Wachs etc).

! Die Beine für Tischchen aus Fichte, Birke und schwarzer MDF werden aus Kiefernholz (Rundstäben) erstellt. Das Tischchen aus schwarzem MDF hat somit entweder natürlich helle Beine oder die Beine  werden vorab schwarz gestrichen.

Fichte (lagernd) € 45,00
Buche (lagernd) € 55,00
Birke (lagernd) € 65,00
Eiche (auf Bestellung) € 85,00
MDF Schwarz (auf Bestellung) € 95,00
Amerikanische Walnuss (auf Bestellung) € 155,00

Alle Preise sind inkl. 20 % UST

Weitere Infos zum Tischler Kurs mit Handwerkzeug

Vorkenntnisse: Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse notwendig!

Mitzubringen: Feste, geschlossene Schuhe.

Ort: Werksalon Co-Making Space, Stadlauer Straße 41a, Hof 4, 1220 Wien, Anfahrt

Online Buchung: Online. Bestätigung ergeht per E-Mail.

Storno: Im Falle einer Stornierung bis eine Woche vor Kurs-Termin fallen 50% Storno-GebührAb 7 Tage vor Kurs-Termin fallen 100% Storno-Gebühr an und werden verrechnet. Wir bitten um Verständnis. Erworbene Kurstickets können bei einem Ausfall auch durch Partner, FreundIn, ArbeitskollegIn etc. in Anspruch genommen werden. Sollte dies der Fall sein,  bitten wir um Info an info@werksalon.at vorab. Danke.

Bezahlung: vor Ort / bar oder Bankomat. Gutscheine bitte einfach mitnehmen.

Plus:  Kostenlose Projektbesprechung mit Tischlermeister Martin Papouschek bei Fragen zu weiteren Projekten (Materialwahl, Konstruktion, Zuschnitt, Bearbeitung etc).

 

Oberflächenversiegelung im Anschluss

Der Tischler Kurs endet mit dem fertigen Möbelstück und fein geschliffenen Oberflächen. Zum Schutz des Holzes vor Feuchtigkeit, Sonne etc. kannst du die Oberflächen weiter bearbeiten bzw. versiegeln. Zur Versiegelung gibt es einige Möglichkeiten: Holz-Öle müssen prinzipiell einige Stunden einziehen bzw. trocknen. Wachse oder Wachs-Öle hingegen werden eingerieben und trocknen innerhalb weniger Minuten. Aufgrund der kürzeren Trockenzeit bietet der Werksalon seinen Kurs Teilnehmer_Innen an ihr Möbelstück nach Ende des Kurses (gegen 14.00 Uhr) mit einem natürlichen Bienen-Carnauba-Wachs zu versiegeln. Wer sein Möbelstück stärkerer Luftfeuchtigkeit (z.B. Badezimmer, Wintergarten) aussetzt, sollte eine  Holz Lasur oder einen Holz Lack in Erwägung ziehen. Ebenfalls können die Oberflächen mittels Servietten-Technik mit einem individuellen Stil versehen werden.

Kombinierbar mit dem Kurs Traditionellen Holzbearbeitung mit Handwerkzeugen. Bau die Lade zum Tischchen!

Die Maße des Tischchen sind vordefiniert und kombinierbar mit der Lade, die rein mit Handwerkzeugen im Kurs Traditionelle Holzbearbeitung mit Handwerkzeugen erstellt wird. Mehr Infos findest du hier

 

Workshop-Leitung: Martin Papouschek

 

Martin Papouschek ist Tischlermeister und Mitgründer des Werksalon Co-Making Space.

Polsterkurs Traditionelle Flachpolsterung_Paula

 

Polster Kurs. Traditionelle Flachpolsterung. Paula!

Dieser Polster Kurs richtet sich an AnfängerInnen. Mit der traditionellen Polster Technik der Flachpolsterung (mit Knöpfen) polsterst du in wenigen Stunden das Werksalon Sitzmöbel “PAULA!”.

Kursgebühr €120 zuzüglich Materialpauschale(€36 – €126 siehe Aufstellung unten).

 

TERMINE Polster Kurs

  • Samstag, 1. September 2018 10.00-16.00 Uhr
  • Samstag, 8. September 2018 10.00-16.00 Uhr
  • Samstag, 15. September 2018 10.00-16.00 Uhr

 

  • Samstag, 6. Oktober 2018 10.00-16.00 Uhr (ausgebucht)
  • Samstag, 20. Oktober 2018 10.00-16.00 Uhr

 

  • Samstag 3. November 2018 10.00-16.00 Uhr
  • Samstag 10. November 2018 10.00-16.00 Uhr
  • Samstag 24. November 2018 10.00-16.00 Uhr

 

  • Samstag 1. Dezember 2018 10.00 – 16.00 Uhr
  • Samstag 8. Dezember 2018 10.00-16.00 Uhr

 

Infos & ANMELDUNG Polster Kurs

  • Kursgebühr €120 & Materialgebühr (€36  bis €126).
  • Der Kurs findet in Kleingruppen von bis zu 5 Personen statt.
  • Anmeldung online. Bezahlung: vor Ort / bar oder Bankomat. Gutscheine bitte einfach mitnehmen.
  • Storno-Konditionen. Bis eine Woche vor Kurs-Termin 50% Storno-GebührAb 7 Tage vor Kurs-Termin werden 100% Storno-Gebühr verrechnet.Kurstickets können bei einem Ausfall auch von anderen Personen in Anspruch genommen werden. Sollte dies der Fall sein,  bitten wir um Info an info@werksalon.at vorab. Danke.

Ja, ich möchte mich anmelden

MATERIAL. Natürliche Materialien nachhaltig klug gepolstert bringen Freude für die Ewigkeit!

Alle Materialien sind rein natürlich. Der Rahmen aus massivem Buchenholz (500 mm x 300 mm x 28 mm) wird traditionell mit Gurten aus Jute gegurtet und mit Kokosmatte und Palmfaser (Afrik) aufgepolstert. Dichte Jute als Verspannstoff hält die Polsterung an Ort und Stelle. Das Weißpolster (Nessel) aus reinster Baumwoll-Watte und Baumwollstoff bildet den Abschluss des Polsters vor  dem Überzugsstoff (Polsterstoff). Für den obersten Bezug, also den sichtbaren Polsterstoff haben wir uns für ein großartiges und traditionelles Muster (“Wiener Geflecht”) aus der österreichischen Weberei Backhausen entschieden. Das geschichtsträchtige Unternehmen Backhausen im Waldviertel produziert seit 1849 Möbel- und Dekorstoffe in höchster Qualität. Die Textilien sind nicht nur in Österreich hergestellt sondern auch atemberaubend schön. Backhausen produziert u.a. auch die Möbelstoffe für die Wiener Werkstätten. Im Kurs kann zwischen zwei Farb-Varianten gewählt werden. Das “Wiener Geflecht”steht in hellblau und türkis zur Verfügung. Selbstverständlich kann auch ein anderer Bezugsstoff mitgebracht werden. Siehe Material unten.

Polsterkurs Traditionelle Flachpolsterung_Paula

 

METHODE. Traditionelle Flachpolsterung mit Knöpfen.

Für Sitzbänke und Stühle, die zum längeren Verweilen einladen eignet sich die traditionelle Polster Technik der Flachpolsterung.

Mit Spanngurten wird der Massivholz-Rahmen gegurtet. Die Polsterschicht wird mit Klammern so befestigt, dass sich eine dichte und gepackte Mittelschicht bildet. Durch das Befestigen der Jutte als Verspannstoff wird das Polster anschließend maßgeblich geformt. Die Arbeitsschritte sind zeitaufwändig und trainieren die eigene Geduld, aber es lohnt sich. Ein gut gefertigtes Sitzpolster bleibt zig Jahre ordentlich in Form. Auf das erstellte erste Polster wird dann natürliche Baumwollwatte verteilt und mittels Baumwoll-Nessel (Weißpolster) in Form gebracht. Die Langlebigkeit der Polsterung steht und fällt mit der richtigen Verteilung der Füllung und den verwendeten Materialien. Der krönende Abschluss bildet dann das Anbringen des Polsterstoffes und den von Hand gefertigten Knöpfen.

 

KOSTEN

Kursgebühr €120 & Materialgebühr (€36  bis €126)

Alle verwendeten Materialien sind von ausgewählt hoher Qualität. Die Materialpauschale setzt sich aus den

  • verwendeten Polstermaterialien €36 (siehe Detailinfos unten)
  • dem Polster-Holzrahmen und den Rundholz-Beinen €42
  • sowie dem gewählten Bezugsstoff (Backhausen) €48 zusammen. Selbstverständlich kann auch ein eigener Polsterbezugsstoff (900 x 700mm) verwendet werden.

Detailinformationen zu den Materialien.

Info: Alle Polstermaterialien beziehen wir bei dem Wiener Groß- und Einzelhandelsunternehmen für Polsterzubehör, Pirmann KG in der Laxenburger Str. 17, 1100 Wien. Wir schätzen das Familienunternehmen Pirmann sehr für die große Auswahl und das freundliche Service. http://www.pirmann.at

Polstermaterial Preis inkl. 20% UST
Latex Kokos Platte  6,00 €
Afrik auf Jutte  4,00 €
Verspannstoff  Jutte dicht groß  2,00 €
Verpsannstoff Jutte dicht klein  1,00 €
Nesselstoff Baumwolle natur  2,20 €
Flechtschnur gewachst  0,30 €
Zwirn / Spagat  0,50 €
Knöpfe  2,00 €
Spanngurte  9,00 €
Baumwollwatte 20mm / natur  5,00 €
Klammern  4,00 €
Polstermaterial   36,00 €

 

Polster Bezugsstoff Backhausen  48,00 €
“Wiener Geflecht” (klein) in hellblau oder türkis zur Auswahl.
Info! Anstatt dem Polsterstoff “Wiener Geflecht” kann selbstverständlich auch ein eigener Polsterbezugsstoff mitgebracht werden. Benötigte Maße 900 mm lang / 700 mm breit.

Polster Bezugsstoff: Diverse Bezugsquellen für Möbelstoffe (divers) in Wien:

 

Polsterrahmen & Rundholzbeine aus Buche massiv  42,00 €
Beine mit Rundstäben Buche (30mm)
Rahmen für Buche massiv 27mm stark / 60mm breit
Info: Anstatt der Rundbeine passt auch das Werksalon Möbel “Kästchen” (aktueller Tischler-Workshop) unter das gefertigte Sitzpolster. Ebenso kannst du auch andere Beine mitnehmen.

alle Preise inkl. 20% UST

 

Weitere Infos zu diesem Polster Kurs

Vorkenntnisse: Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse notwendig! Traditionelle Flachpolsterung für EinsteigerInnen.

Ort: Werksalon Co-Making Space, Stadlauer Straße 41a, Hof 4, 1220 Wien, Anfahrt

Online Buchung: Online. Bestätigung ergeht per E-Mail.

Storno: Im Falle einer Stornierung bis eine Woche vor Kurs-Termin fallen 50% Storno-GebührAb 7 Tage vor Kurs-Termin fallen 100% Storno-Gebühr an und werden verrechnet. Wir bitten um Verständnis. Erworbene Kurstickets können bei einem Ausfall auch von anderen Personen in Anspruch genommen werden. Sollte dies der Fall sein,  bitten wir um Info an info@werksalon.at vorab. Danke.

Bezahlung: vor Ort / bar oder Bankomat. Gutscheine bitte einfach mitnehmen.

 

Neu polstern eines mitgebrachten Möbels

Du möchtest gerne dein eigenes Polsterobjekt mitbringen?  Kein Problem. Melde dich für die Offene Polsterwerkstatt (offener Polsterkurs) an und arbeite direkt an deinem Möbel.

Offener Polsterkurs im Werksalon

https://werksalon.eu/polster-werkstatt/

 

Offene Fragen?

Nicht der passende Kurstermin für dich dabei? Oder wünscht du dir einen anderen Polsterkurs? Lass es uns wissen! Wir freuen uns über deine Nachricht.

Nachricht Polsterkurs

Warum das Reparieren & Aufmöbeln deiner alten Möbel nicht nur voll viel Spass macht sondern auch nachhaltig Sinn stiftet das durften wir erst vor kurzem dem Ö1-Team während eines Polsterkurs zeigen. Danke Andreas Maurer für deinen Besuch und den interessanten Beitrag auf Ö1 Momenten-Leben Heute: http://oe1.orf.at/programm/20180412/510445

Großes Danke auch Beatrice Laschober für den tollen Bericht in der ORFnachlese (06/18)!

 

OLD BUT GOLD! REPARIERE DEINE ALTEN MÖBEL

Reparieren und Wiederverwenden von alten Möbeln stiftet nicht nur Sinn in deiner Arbeit, sondern du lernst dabei ganz natürlich, fast nebenbei, traditionelle und moderne Handwerkstechniken und Materialien kennen
Diese erlernten Fähigkeiten ermöglichen es dir das eigene Mobiliar den sich ständig ändernden Anforderungen anzupassen und zu erweitern. Damit bleibt dir dein Lieblingsmöbel ein langer Begleiter trotz sich verändernder Lebenssituationen.

 

MÖBEL AUS HOLZ. HOLZ ALS DIE BASIS FÜR VERÄNDERBARE LANGLEBIGKEIT!

 

In der Werksalon Tischlerei verarbeiten wir hauptsächlich den nachwachsenden Rohstoff Holz. In den Tischlerkursen mit Maschinen oder auch mit Handwerkzeugen lernst du die Werksalon Werkstatt und die Maschinen kennen. Dabei stehen dir Fichte, Buche, Birke, Eiche und Nuss zur Auswahl. Die Kurse beinhalten final eine Oberflächenbearbeitung durch hochwertiges Schleifen und der Versiegelung mittels Ölen oder Wachsen.

Deine zu reparierenden Holzmöbel können entweder in Kursen oder selbstständig von dir in der offenen Werkstatt zerlegt, abgeschliffen, verändert und wieder frisch verleimt werden. Wer alte Oberflächen neu beleben möchte kann sich auch der Serviettentechnik bedienen.

 

Ja, bitte kontaktiert mich. Ich möchte ein Holzmöbel reparieren!

POLSTER MÖBEL REPARIEREN!

 

Traditionelle Flachpolsterung mit natürlichen Materialien. Hier geht’s zum Polsterkurs “Paula” 

Polsterkurs Traditionelle Flachpolsterung_Paula 2018

 

 

 

 

 

Alte Sitzmöbel selber einfach neu polstern in den offenen Polsterkursen im Werksalon

Offener Polsterkurs im Werksalon

 

 

 

DER WERKSALON, DEIN CO-MAKING SPACE FÜR HANDWERK in Wien Stadlau!

Im Werksalon stehen dir Räumlichkeiten, Maschinen und Werkzeuge ebenso, wie das Wissen und die Community an HandwerkerInnen, zur Verfügung. Für kleinere Reparaturen finden sich meist die benötigten Materialien in der ResteThek. Verbrauchsmaterialien sind vorhanden, ansonsten ist ein Baumarkt gleich in der Nähe.

 

 

TOLLE PARTNERUNTERNEHMEN FÜR UNS ALLE!

Unser Massivholz beziehen wir hauptsächlich von Mühlbauer Holz im Süden von Wien.

Beinale alle Polstermaterialien besorgen wir bei dem Familienunternehmen Pirmann in Wien.

Werksalon Co-Making Space GmbH

info@werksalon.at 

+43 660 8693080

Werkstatt Training. One-on-One mit Tischler Meister!

Wer für DIY Möbelbau und Bastel Projekte eine tip top Tischlerei inklusive Tischler Meister Support wünscht ist im Werksalon richtig. Die Festool Tools & Toys stehen bereit: Kappsäge, Handkreissäge, Stichsägen, Schleifmaschinen Rotex, Handschleifer, Dübelfräse, Kantenfräse und vieles mehr.  DIY und Hobby HandwerkerInnen lernen in diesem Werkstatt Training die komplette Festool Werkstatt kennen.  Dieser Maschinen Intensivkurs beinhaltet Wissensvermittlung in Theorie und Praxis und ermöglicht die Festool Werkstatt im Anschluss selbständig während der Öffnungszeiten (DO-SA 10-19, SO 14-19) nützen zu können.

 

Werkstatt Training One-on-One

 

Werkstatt Training. One-on-One mit Tischler Meister!

 Das Werkstatt Training beginnt mit einem 4 Stunden One-on-One Training mit Tischlermeister Martin Papouschek. Grundsätzliches zur Sicherheit in der Tischlerei, folgt einer einführenden Materialkunde Holz und schließt in ein intensives Maschinentraining. In Theorie und Praxis werden alle Maschinen der Festool Werkstatt durchgegangen und angewandt. Im Rahmen des Trainings wird auch gleich ein kleines eigenes Möbelstück gebaut. Hier ist zu wählen zwischen Tischchen und Kästchen.

Tischler Kurs Tischchen Werksalon

 

 

 Dein Projekt kann nicht mehr warten? Kein Problem. Wähle deine Trainingszeit  DO oder FR jeweils Vormittag (10.00-14.30) oder Nachmittag (14.30-19.00). Mit eingeschränkter Verfügbarkeit auch SA Vormittag(10.00-14.30) bzw. SA Nachmittag (14.30-19.00) möglich. Book it now!

 

Die Kursgebühr in Höhe von € 225,- inkl. 20% UST pro Person beinhaltet den 1×4 Stunden One-one-One Training mit Tischlermeister inklusive Material (Fichte) sowie weitere 10 Stunden (2x5h) individuelle Praxiszeit zum Arbeiten am eigenen Projekt (Werkstatt). Das One-one-One Training ist der ideale Start in das eigene Werkstatt-Projekt!

 

Für 2er-Teams, Paare, Duos gibt es EUR 25 pro Person Rabatt. Die Trainingsgebühr in Höhe von € 225,- pro Person reduziert sich somit auf € 200,-. Die Gebühr beinhaltet 1×4 Stunden Training mit Tischlermeister inklusive Material (Fichte) sowie weitere 10 Stunden (2x5h) individuelle Praxiszeit pro Person zum Arbeiten am eigenen Projekt (Werkstatt).

 

Yes, we can! Let´s do the training in English! We would be very  happy to conduct the Woodshop Training in English for you. Just let us know!

 

 

Ich habe Interesse. Bitte um Kontaktaufnahme!

 

Tischler Meister, Tischler Gesellen, Kolleg-Absolvent der HTL Mödling sowie AbsolventInnen des AUVA Tischlereimaschinen-Kurses mit mehrjähriger Erfahrung (Projektmappe) können die die Werksalon Tischlerei bereits nach einem kompakten Profi-Intro nutzen. Hier geht´s zum Profi-Intro!